Bitte beachten Sie, dass unsere Kanzlei vom 29.05.2020 bis einschließlich 01.06.2020 aufgrund einer Systemumstellung geschlossen bleibt.

Wir bitten um Verständnis, dass es aufgrund der aktuellen Situation zu verzögerten Bearbeitungszeiten kommen kann. Telefonisch sind wir aktuell von Mo. – Fr. zwischen 9 Uhr und 12 Uhr erreichbar.

Autokonzerne verbrennen Ihr Geld!

Wir holen es zurück:

Jetzt Klageweg prüfen

Individuelle Auswertung Ihrer Lage:  ✔ schnell ✔ sicher ✔ kostenlos

News zum VW Diesel Skandal

Jetzt Klageweg prüfen und kostenlose Erstberatung direkt online abrufen


  • Bundespressekonferenz zur Musterfeststellungsklage Dieselskandal - Kanzlei Dr. Stoll & Sauer

    VW Musterfeststellungsklage – Verbraucherzentrale Bundesverband erhebt Klage gegen VW mit Hilfe der Rechtsanwälte Dr. Stoll und Sauer

    Die Klage für den vzbv führen wird die Kanzlei R|U|S|S Litigation Rechtsanwaltsgesellschaft mbH.  An dieser Gesellschaft sind die Rechtsanwälte Dr. Ralf Stoll und Ralph Sauer beteiligt, die bereits in der Gesellschaft Dr. Stoll & Sauer Rechtsanwaltsgesellschaft mbH mehr als 6.000 Gerichtsverfahren im Rahmen von Einzelverfahren gegen Händler und die Volkswagen AG führen. Die Kanzlei hat bereits mehrere hundert Urteile gegen Händler und gegen die Volkswagen AG erstritten und ist damit eine der führenden Kanzleien im Abgasskandal.

    weiterlesen

  • VW neuer CO2 und Verbrauchsskandal - betroffene Modelle

    Nachdem am 03.11.2015 durch VW zugegeben wurde, dass bei den Verbrauchswerten sowie bei dem CO²-Ausstoß falsche Angaben gemacht und die Autokäufer betrogen wurden, hat Focus Online nunmehr eine Liste veröffentlicht, aus denen sich die betroffenen Fahrzeuge ergeben.

    weiterlesen

  • Widerruf von Autokredit: Landgericht Ravensburg bestätigt, Kreditnehmer schuldet VW-Bank keinen Wertersatz

    Es war ein schlechter Tag für Autobanken: Der Widerrufsjoker funktioniert immer noch. Das Landgericht Ravensburg entschied am 07.08.2018 in einem Urteil (Aktenzeichen: 2 O 259/17), dass ein Autokäufer nach dem Widerruf der Fahrzeugfinanzierung die gezahlten Raten mit Zinsen zurückerhält. Zudem stellte das Gericht fest, dass er keine weiteren Raten mehr an die Bank bezahlen muss. Im Gegenzug muss der Kreditnehmer das Fahrzeug zurückgeben. Mit anderen Worten: Der Kreditnehmer ist „umsonst“ mit dem Auto gefahren.

    weiterlesen

  • Landgericht Osnabrück verurteilt Audi-Händler zur Rücknahme eines Audi A6 und VW-Händler zur Rücknahme eines VW Golf

    Unterschiedliche Rechtsmeinungen am Landgericht zur Klage gegen VW

    Gleich in zwei Verfahren gaben die Richter des Landgerichts Osnabrück den Klagen von Kunden statt, die wegen des Abgasskandals von ihren Kaufverträgen zurückgetreten sind. Mit Urteil vom 16.06.2017 verurteilte die vierte Zivilkammer einen Audihändler zur Rücknahme eines Audi A6 (Urteil vom 16.06.2017, Aktenzeichen 4 O 2220/16, nicht rechtskräftig). Zwölf Tage später verurteilte die fünfte Zivilkammer einen VW-Händler dazu einen VW Golf zurückzunehmen (Urteil vom 28.06.2017, Aktenzeichen: 5 O 2341/16, nichts rechtskräftig). In letzterem Urteil wurde zusätzlich von dem Gericht festgestellt, dass die Volkswagen AG verpflichtet sei, Schadensersatz für Schäden wegen der manipulierten Software zu zahlen. Beide Kläger wurden von der Kanzlei Dr. Stoll & Sauer vertreten.

    weiterlesen

  • VW Skandal - Sensation: Oberlandesgerichte Karlsruhe und Oldenburg wollen VW wegen vorsätzlicher sittenwidriger Schädigung verurteilen

    Im VW Abgasskandal sind zwischenzeitlich massenhaft Urteile zulasten Volkswagen AG und der Händler ergangen. Erste Oberlandesgerichte haben auch hinsichtlich der Händler entschieden. Soweit ersichtlich hat jedoch bisher kein Oberlandesgericht zulasten der Volkswagen AG selbst entschieden bzw. dahingehend Hinweise erteilt. Nunmehr haben sich das Oberlandesgericht Oldenburg und das Oberlandesgericht Karlsruhe erstmals im Rahmen von Hinweisen in Berufungsverfahren positioniert.

    weiterlesen

  • VW-Skandal- Landgericht Saarbrücken verurteilt in 5 Urteilen

    In 5 von der Kanzlei Dr. Stoll & Sauer Rechtsanwaltsgesellschaft mbH geführten Verfahren vor dem Landgericht Saarbrücken, 12 O 26/17, 12 O 75/17, 12 O 81/17, 12 O 196/16, 12 O 97/17 hat das Landgericht im VW Abgasskandal 5 Urteile erlassen. Die Volkswagen AG wurde teilweise zu Schadensersatz verurteilt und Händler teilweise zur Rücknahme manipulierter Fahrzeuge.

    weiterlesen

  • VW-Skandal- Landgericht Heilbronn verurteilt erneut in 3 Urteilen

    Das Landgericht sieht in der Manipulation einen Mangel, der zum Rücktritt berechtigt. Die Nachbesserung ist unzumutbar und damit war keine Frist zu setzen. Außerdem ist der Mangel erheblich. Dem jeweiligen Kläger steht damit ein Anspruch auf Rückzahlung des Kaufpreises abzüglich einer Nutzungsentschädigung.

    weiterlesen